[Home] [Algorithmische Revolution] [cumos] [Algorithmisch Rekursive Sequenzanalyse] [GOLEMs Kommentare] [Ein Robotermärchen]
[Düsseldorfer Schülerinventar] [Texte] [Rechenbuch] [Download Sammlung][Leseliste][Kontakt]
 
 

Texte

Paul Koop

Bisherige wesentliche Veröffentlichungen:

Düsseldorfer Schülerinventar im Einsatz: Selbsteinschätzung informeller Kompetenzen

in: PRAXIS SCHULE 5-10 Oktober 2013

Eine Streitschrift gegen mageres Management: Lean Management, Unternehmenskultur und Mitarbeiterpartizipation. Ein Vorschlag zur Überwindung der Finanzkrise in der Jugendhilfe durch schlankes Management

in: Forum Sozial 2/95

Rekursive Strukturen und Prozesse zwischen Oevermanns genetischem Strukturalismus und Luhmanns Systemtheorie

In. Studies 2/95, S.42ff

Algorithmisch Rekursive Sequenzanalyse:

KOOP,P.1994a: Eine Hand wäscht die andere: Bedingungen der Möglichkeit eines algorithmischen Deskriptionismus: Eine Voruntersuchung am Beispiel des Sequenzanalyse mikroökonomischer Interakte, MS, Aachen 1994

KOOP,P.1994b: Bedingungen der Möglichkeit einer algorithmisch rekonstruktiven Soziologie, Das Projekt ARS, MS, Aachen 1994

KOOP,P.1994c: Die Entscheidbarkeit der GTG, MS, Aachen 1994

KOOP,P.1995: Rekursive Strukturen und Prozesse zwischen Oevermanns genetischem Strukturalismus und Luhmans Systemtheorie, in: Studies 2/95 Seiten 42ff

KOOP,P.1996: Die Methodologie des algorithmischen Strukturalismus: Manifest der algorithmisch rekursiven Sequenzanalyse, Aachen 1996

Düsseldorfer Schülerinventar:

KOOP,P.2012: Düsseldorfer Schülerinventar: Persönlichkeitsinventar zur Selbsteinschätzung informeller Kompetenzen

Sozialarbeit/Sozialpädagogik und Ökologie: Versuch einer Begriffsdiskussion

in: KFH Hochschulnachrichten, Köln 3/86, S.12ff

Lebensfeldorientiertes Verstehen:

Sozialarbeit als Erklärungs- und Handlungstheorie

in: Neue Praxis 6/87, S.540ff

Moderne Bürokommunikation und soziale Dienste:

in: Die berufliche Sozialarbeit (DBS) 5/88, S.119ff

mit Poschen, R.:

Sozialarbeit/Sozialpädagogik als Frauenarbeit: Strukturmerkmale der Sozialarbeit/Sozialpädagogik

In: DBS 6/90, S,119ff

Wir wollen nur Euer Bestes...

in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch 6/92, S.289

Unternehmenskultur und (Sozial)Pädagogik:

in DBS 5/92

Soziale Dienste zwischen Markt und Staat: Unfrisierte Gedanken zu neuen Formen der Organisation

in: DBS 6/93

Rezensionen:

MASSCHELEIN,J.: Kommunikatives Handeln und pädagogisches Handeln, Weinheim 1991

in DBS 4/91

MILLER,G.A., GALANTER,E., P

Paul Koop

Bisherige wesentliche Veröffentlichungen:

Sozialarbeit/Sozialpädagogik und Ökologie: Versuch einer Begriffsdiskussion

in: KFH Hochschulnachrichten, Köln 3/86, S.12ff

Lebensfeldorientiertes Verstehen:

Sozialarbeit als Erklärungs- und Handlungstheorie

in: Neue Praxis 6/87, S.540ff

Moderne Bürokommunikation und soziale Dienste:

in: Die berufliche Sozialarbeit (DBS) 5/88, S.119ff

mit Poschen, R.:

Sozialarbeit/Sozialpädagogik als Frauenarbeit: Strukturmerkmale der Sozialarbeit/Sozialpädagogik

In: DBS 6/90, S,119ff

Wir wollen nur Euer Bestes...

in: Zeitschrift für Sozialhilfe und Sozialgesetzbuch 6/92, S.289

Unternehmenskultur und (Sozial)Pädagogik:

in DBS 5/92

Soziale Dienste zwischen Markt und Staat: Unfrisierte Gedanken zu neuen Formen der Organisation

in: DBS 6/93

Eine Streitschrift gegen mageres Management: Lean Management, Unternehmenskultur und Mitarbeiterpartizipation. Ein Vorschlag zur Überwindung der Finanzkrise in der Jugendhilfe durch schlankes Management

in: Forum Sozial 2/95

Rekursive Strukturen und Prozesse zwischen Oevermanns genetischem Strukturalismus und Luhmanns Systemtheorie

In. Studies 2/95, S.42ff

Algorithmisch Rekursive Sequenzanalyse:

KOOP,P.1994a: Eine Hand wäscht die andere: Bedingungen der Möglichkeit eines algorithmischen Deskriptionismus: Eine Voruntersuchung am Beispiel des Sequenzanalyse mikroökonomischer Interakte, MS, Aachen 1994

KOOP,P.1994b: Bedingungen der Möglichkeit einer algorithmisch rekonstruktiven Soziologie, Das Projekt ARS, MS, Aachen 1994

KOOP,P.1994c: Die Entscheidbarkeit der GTG, MS, Aachen 1994

KOOP,P.1995: Rekursive Strukturen und Prozesse zwischen Oevermanns genetischem Strukturalismus und Luhmans Systemtheorie, in: Studies 2/95 Seiten 42ff

KOOP,P.1996: Die Methodologie des algorithmischen Strukturalismus: Manifest der algorithmisch rekursiven Sequenzanalyse, Aachen 1996

Rechenbuch für die Berufsvorbereitung:

KOOP,P.2008: Alles was zählt, Ein Rechenbuch für die Berufsvorbereitung, MS, Hückelhoven 2008

Düsseldorfer Schülerinventar:

KOOP,P.2012: Düsseldorfer Schülerinventar: Persönlichkeitsinventar zur Selbsteinschätzung informeller Kompetenzen, MS, Düsseldorf 2012

Rezensionen:

MASSCHELEIN,J.: Kommunikatives Handeln und pädagogisches Handeln, Weinheim 1991

in DBS 4/91

MILLER,G.A., GALANTER,E., PRIBRAM,K.H.: Strategien des Handelns, Stuttgart 1991(2)

in: DBS 4/91

SAHLE,R.: Gabe, Almosen, Hilfe, Opladen 1987

in: DBS 4/91

HOLLIS,M.: Rationalität und soziales Verstehen, Frankfurt 1991

in: DBS 6/91

BRIGGS,J., PEAT,F.D.: Die Entdeckung des Chaos. Eine Reise durch die Chaos-Theorie, München 1990

in: DBS 1/92

RIBRAM,K.H.: Strategien des Handelns, Stuttgart 1991(2)

in: DBS 4/91

SAHLE,R.: Gabe, Almosen, Hilfe, Opladen 1987

in: DBS 4/91

HOLLIS,M.: Rationalität und soziales Verstehen, Frankfurt 1991

in: DBS 6/91

BRIGGS,J., PEAT,F.D.: Die Entdeckung des Chaos. Eine Reise durch die Chaos-Theorie, München 1990

in: DBS 1/92